Skip to content

VERGISS MEIN NICHT

23.10.2015 0:00

Dragos Ungureanu (Keep on Going – London)

Florian Rietze (Delicieuse Records, Ursl – Berlin)

And.re

De la Maso

Matija

UNVERGESSEN

….sind die vielen durchjubelten Nächte, die unzähligen denkwürdigen Begegnungen und unvergessen ist auch das genze Endorphin, das an den Vergissmeinnicht-Daten jeweils ausge- und verschüttet wird. Und all das zusammen bettelt förmlich um eine weitere Ausgabe dieser wunder-, wundervollen Eventreihe.

Und endlich geht’s wieder in die Vollen und zwar mit ausländischen Gästen, die man hierzulande nun wirklich nicht alle paar Wochen zu hören kriegt: Dragos Ungureanu ist ein Kind Rumäniens der 90er Jahre und hat damit den wilden und anarchistischen Aufbruch des Landes in ein elektronisches Zeitalter begleitet. Ungureanu steht für Komplexität in der Einfachheit und im Perkussiven: Er hat seine ganzen Teenagerjahre damit zugebracht Drums und Rhythmik zu studieren. Dieses autodidaktische Studium hat schlussendlich Früchte getragen: 2008 ist er nach London gezogen und hat dort mit zwei Freunden Locomotive gegründet. Florian Rietze, der zweite Gast aus ausländischen Landen, wurde in eine Musikerfamilie hineingeboren. Rietze stammt aus Potsdam bei Berlin und hat vor rund zehn Jahren seine ersten Schritte auf dem elektronischen Globus absolviert. Und der Mann kann wirklich, wirklich was: Er hat im Katerholzig Ableton live-Produktionskurse gegeben und zählt mittlerweile zur URSL-Community. Und da kommt nun wirklich nicht jeder rein…

And.re, De la Maso und Matija stellen den Lokalteil dieses putzmunteren Abends.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email