Skip to content

UNFUG UND LIEBE

23.01.2015 23:00

Wohnzimmer:

Jens Bond (Katermukke – Berlin)

Jacob Phono (Heinz Music – Berlin)

Sobuth & Weiss

 

Salon:

Jestics

Nader

Schabernack und l’amour!

Wer immer nur ernst durchs Leben geht, verpasst was. Und ohne Liebe geht’s schon gar nicht. Auch Frieda weiss um diese goldenen Regeln und die Macher von Unfung und Liebe erst recht. Also reichern sie die Büxe des Tantchens an diesem Wochenende mit beiderlei an und zwar reichlich: Es liegt was in der Luft, selbst wenn gerade nicht Frühling ist. Wie es sich für eine reguläre Unfug und Liebe gehört, ist auch das Line Up von strahlender Auserlesenheit: Mit Jens Bond und Jacob Phono gastieren gleich zwei Berliner Musikanten am Frieda-Equipment und dazu gibt’s Geklang in blau/weiss von Sobuth und Weiss, Jestics und Nader.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email