Skip to content

TASSE VOLL

24.10.2015 23:00

Wohnzimmer:

Christian Burkhardt (Cocoon – Frankfurt)

Valentin Bösch

Styro

Rennie Røyma & Kåre Kyl

Juen

 

Salon:
David Labeij (MFD – Amsterdam)

CHRISTIAN BURKHARDT UND DAVID LABEIJ SIND AUSGEBÜXT

Gute Freunde will man immer und immer wieder willkommen heissen und Christian Burkhardt ist so ein guter Freund. Das ist durchaus begründet, denn wie die Tante auch, ist Burkhardt einer der stetig nach den Grenzen von House und Techno forscht um diese (Grenzen) dann lustvoll zu überschreiten – dieser Mann scheint geradezu aus Musik im 4/4-Takt zu bestehen! Burkhardt veröffentlicht auf Imprints wie Oslo, Raum…Musik, Deep Vibes, Area Remote und auf seiner Eigenmarke CB Session und zählt seit vielen Jahren zum innersten Zentrum deutscher Clubmusik. Burkhardt zählt zu der Garde Clubmusiker die ihre Sets mit analogem Instrumentarium verquicken und die daraus ein Höchstmass an Innovationskraft schöpfen. Zudem verleiht er seiner Kunst auf diese Weise eine überaus warme Atmosphäre. Oft kooperiert er mit seinem guten Buddy Einzelkind, so auch für sein 2010er-Album „Revolver“, das in jede gut sortierte Plattensammlung gehört.

Im Salon wird die Neffen und Nichten der ultrasympathische David Labeij mit seiner dubbigen Seite in tiefe Hypnose versetzen. David ist alles andere als ein unbeschriebenes Blatt: Mit Lauhaus war er Polder, dann folgten etliche Soloprojekte. Nach wie vor verbringt David ganz viel Zeit im Studio, viel davon zusammen mit Julian Chaptal, mit dem er das „vinyl only“-Label MFD Amsterdam betreibt. Heute spielt er die ganze Nacht im Salon.

Neben dem ausgebüxten Burkhardt musizieren hier Valentin Bösch, Styro, Rennie Røyma & Kåre Kyl,  und Juen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email