Skip to content

Tanz statt Stei

30.04.2018 23:00

Wohnzimmer:

Groove Escalator live

Jestics

Playlove

Styro

 

Salon:

Alex Wild

Antja

Heraus zum 1. Mai!

Und zwar in die Büxe, wo man ihn auf pazifistische Weise feierlich begehen kann. Wer partout nicht mit Steinen schmeissen oder etwas in Brand stecken mag, der kann den Tag der Arbeit auch pazifistisch hochhalten. Sollte man auch: Auch heute noch, im 18. Jahr des neuen Milleniums, ist der Arbeitsmarkt keineswegs ein gerechter. Selbst in unserer, ach so zivilisierten, Schweiz verdienen Frauen für denselben Job noch immer weniger als ihre männlichen Kollegen, bleibt einigen Gruppen noch immer eine Karriere verwehrt. Selbst wenn es beim Tantchen in der Regel ums Feiern und nicht ums soziale Engagement geht: Ein paar Minuten eingehend darüber nachdenken und hat noch keinem geschadet.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email