Skip to content

SUMMERCLOSING – Aunty goes Bounty

11.06.2016 23:59

Wohnzimmer

Rampue live (Audiolith – Berlin)

Bruder Gill

Don Ramon

Henry Sure

Pasci

Schmerol & Andreas Ramos

 

Salon:

Valentino

San Marco

Karl Gustav

Burt Cobain

Sturmfrei in sicht....

….auch wenns nicht so viel bringt. Auf jeden fall ist es wieder soweit: Tante Frieda wird heute ihre Koffer packen und macht sich total schnieke für ihre Abschiedsfeier. Spannend wie Bounty nunmal ist, zieht es das Tantchen wieder auf die sagenumwobene Südseeinsel. Dieses Mal wolle sie also die reichen Wälder der Insel erforschen. Ausgerüstet mit einem Fernglas um die Vögel zu beobachten, zieht sie los um frisch wie ein Schmetterling 6 Wochen später an Ihrer Willkommensparty zu erscheinen. Für ihre Neffen heisst es dann wieder die Ärmel hochkrempeln. Das eine oder andere wird sich dann in der Büxe geändert haben, das Zürifäscht steht auch noch an und die Vorbereitungen für Garbicz erreichen Ihre heisse Phase – Wahnsinn as usual.

 

Das Tantchen freut sich darauf, mit all seinen Nichten und Neffen diese erneut unvergessliche Saison abzuschliessen. Es gab wieder unzählige magische Momente, zu viele um sie alle auflisten zu können. Doch ist dies gar nicht nötig, denn jeder der sie erlebt hat trägt sie in seinem Herzen. Und das muss gefeiert werden, denn die Durststrecke wird wieder länger werden als allen lieb sein kann. Dafür besucht uns Rampue zum ersten Mal mit einem seiner unvergleichlichen Live-Sets. Wie es sich für seine Musik gehört, wird er auch zu etwas späterer Stunde spielen. Zu ihm gesellen sich einige von Tante Friedas Lieblingen, samt der vereinigten Neffschaft.

Nach diesem Abschied werden sich alle nach dem 23. Juli sehnen, wenn die geliebte Tante Frieda wieder zurück ist.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email