Skip to content

Shou Shou

13.03.2015 23:00

Wohnzimmer

Dreems (Multi Culti – Australien)
Nico Sonne live
Rearte & Sinister
Salon

Nici Faerber
Samuel Fach (Symbiont Music – Berlin)
Edward Ean & Abdel Hady

Shou Shou die zweite!

Was sich gut anlässt, soll weitergeführt werden. Und die Shou Shou an Halloween 2014 hat sich mehr als nur gut angelassen: Die Büxen-Domäne des quirligen und umtriebigen Miteinander Musik-Labels bringt die überschäumende Frühlings-Vorfreude mittels eines Events auf den Punkt, der auch dem Tantchen ein Strahlen ins mit rosa Wangen bewehrte Gesicht zaubert.

Shou Shou bringt aber auch feine Clubmusik in die Büxe: Dreems aus Australien, einer der Mitbegründer des Multi Culti-Labels, hat sich dem „Ethno House“ verschrieben, einer Stilrichtung, die sich den Wurzeln des Genres widmet. Auch Grössen wie Acid Pauli widmen diesem Style, der sehr experimentell und „rootsy“ daherkommt, ihr aktuelles Tun. Dreems wird mit seinem abwechslungsreichen Sound die Neffen und Nichten zweifelsohne in seinen Bann ziehen.

Zudem ist auch Samuel Fach vom, den Miteinander-Jungs nahestehenden, Berliner Label Symbiont Music vor Ort und erfrischt mit seinem Mixkünsten die Salonisten und Salonistinnen.

Als Tüpfelchen aufs i gibt’s Zauberhaftes von Nico Sonne, Rearte & Sinister, Nici Faerber und Edward Ean & Abdel Hady.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email