Skip to content

RUMMELNACHT

07.11.2015 23:00

Wohnzimmer:

Jay Haze aka Fuckpony live  (Contexterrior, Tuningspork – Berlin)

Henry Sure

Karl Gustav

Pablo Einzig & Markus Kenel

Valentino

 

Salon:

Alburt (Ali & Burt Cobain)

Timoteo

Aufn Rummel!

Frieda mag Kilbi. Nun ja… nicht alles daran: Bisweilen wird es ihr auf den Bahnen etwas schlecht (sollte wohl etwas weniger Zuckerwatte essen, die Gute) und auch mit den Tütschibahnen kann sie nicht soviel anfangen. Dafür gefällt ihr die Musik umso besser. Zumindest dann, wenn in ihrer Büxe gerummelt wird.

So wie heute: Jazy Haze stammt aus Philadelphia, er ist Produzent, DJ und Labelowner. In den frühen Nullerjahren siedelte er nach Deutschland um, um näher bei seiner Herzensmusik zu sein. Den Macher der beiden Labels TuningSpork und Contexterrior kennt man auch unter seinen Pseudonymen Sub Version und vor allem Fuckpony, einem Projekt (zusammen mit dem Zürcher Exportschlager Samim). Als Fuckpony hat er bereits zwei Alben veröffentlicht, Kassenschlager vor dem Herrn und beide veröffentlicht auf Ellen Alliens BPitch Control-Imprint.

Den Mainfloor teilt sich Jay Haze mit Henry Sure, Karl Gustav, Pablo Einzig & Markus Kenel und Valentino und im Salon sind die Mata Hari-Krieger Alburt und Timoteo am Werk.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email