Skip to content

RHEINRHYTHMIK

15.11.2014 23:00

Wohnzimmer:
Sven Väth (Cocoon)
Dana Ruh (Cocoon)
Franca (WIR / feines Tier – Köln)
Pfeiffer (rheinrhythmik, Varied – Köln)
Nils Boshüsen (rheinrhythmik – Köln)

Salon:
Cardona & Safarii (Familiarise – Philadelphia)
Julian Bomm (rheinrhythmik – Köln)
Pablo Einzig
Andreas Ramos & Schmerol

Der grosse Strom.

Heute Abend begrüsst das Tantchen Exponenten von rheinrhythmik, dem Kölner Label für kreative Elektronik mit Groove bis zum Sanktnimmerleinstag. Gleich vier Rheinländer gastieren heute an Friedas Decks: Pfeiffer hat schon Klangmaterial auf Varied veröffentlicht und auch Franca, Nils Boshüsen und Julian Bomm haben den Groove im Hintern. Ebenfalls aus ausländischen Landen reisen Cardona & Safarii an und zwar aus Philadelphia. Die beiden sind mit Familiarise der Underground-Motor in der US-Stadt. Das gefällt auch Frieda und all ihren Nichten und Neffen: Supersympathische Lautmacher von Vater Rhein-Gestaden und mit viel Gefühl fürs musikalisch Emotionale. Den Lokalteil vertonen Don Ramon, Pablo Einzig, Schmerol und Andreas Ramos.

Liebste Familie, geliebte Freunde

Da unsere Freunde vom Alice Choo wegen baulichen Massnahmen ihr kleines Wunderland leider nicht wie geplant eröffnen konnten, wurde unser aller Papa, Sven Väth, diesen Samstag plötzlich heimatlos. Wir Neffen wurden vor 20 Jahren massiv von Sven beinflusst. Seine endlosen Sets bedeuteten für uns die Welt. Und seien wir ehrlich, ohne Sven Väth wäre Rave und die drauffolgende Kulturbewegung nie so ins rollen gekommen wie sie schlussendlich rollte. Vielleicht gäbe es so mancher «Lieblings-Club» gar nicht ohne seinen Einfluss. Daher bieten wir Sven Väth und Dana Ruh gerne Asyl für diese Nacht. Dana wird übrigens ab 23 Uhr das Warm Up spielen.

Für uns ist es nicht das selbstverständlichste der Welt, dass wenn ein «Grosser», per Zufall, spielen könnte, dies bei uns einfach so tun kann. Doch Sven Väth ist die einzigste Ausnahme. Für ihn sind wir gerne bereit unser Line Up etwas umzukrempeln.

Wir sind gespannt und voller Vorfreude DIE Ikone der elektronischen Musik bei uns begrüssen zu dürfen und wir wollen ihn mit aller warmen Büxenheit die es gibt empfangen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email