Skip to content

Planet Frieda

23.11.2019 23:00

DeWalta (Meander, Berlin)
Antja
And.re & Donna
San Marco
Symoh Sares
Umut Yasin

Salon:
Rumlaut
Trüb und Orel

Die Eroberung des Weltalls, Tantchen-Style

Tantchen-Style. Wieso denn auf den Mars, wenn es auf dem Planeten Frieda doch viel lustiger ist? Und wenn da auch die schönere Musik läuft? Ganz besonders heute Nacht, denn Zürichs munterste Tante darf abermals DeWalta begrüssen: 1999 nach Berlin gezogen um dort am Konservatorium zu studieren. Nach zwei Jahren wechselte er ans Hans Eissler Music College wo er Saxophon, Piano, Komposition und Musiktheorie studierte. Schnell machte sich DeWalta einen Namen in der Berliner Jazz-Szene. Sein Wechsel zur elektronischen Musik erfolgte Schritt für Schritt und mit dem Aufbau eines eigenen Studios, das ihm die gewünschte musikalische Freiheit bescherte. Neben seiner Solokarriere führt De Walta mit Mike Shannon auch ein betörendes Liveprojekt. Neben dem Berliner Gast spielen auch Antja, And.re & Donna, San Marco, Symoh Sares und Umut Yasin im Wohnzimmer und ein Stockwerk höher mischen Rumlaut, Trüb und Orel Platten.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email