Skip to content

Nachtisch

17.03.2019 21:00

Mihai Pol (Trick Track – Brasov)
Alex Belluscio
M.A.

Süsser die Verlockung nicht sein kann.

Musikalisch hat sich der Nachtisch ab dem ersten Moment gefunden und die Symbiose mit dem tanzenden Schleckmäulchen-Raver war schnell gefunden. Treibend und hypnotisch soll es der Nachtisch bitte sein, dann wenn „Nacht isch“. Denn: Fernab des „Hands up“-Gebarens, das sich leider zu oft über die Tanzfläche ausbreitet, gibt es sie immer noch, Oasen, in denen man sich in die Musik fallen und sich von ihr immer weiter an ferne Orte in sich selber tragen lässt. In dieser gewollten Hypnose, die sich in wunderbarer Monotonie widerspiegelt, sind die Akteure der heutigen Nacht komplett verfangen. Auch erstaunt es wenig, das Mihai Pol aus dem wilden Osten kommt. Gerade in Rumänien findet unser geliebter Sound sehr fruchtbaren Boden. Und für uns gilt der wilde Osten immer mehr und mehr als Epizentrum der Musik, die unsere Körper und Seelen auf einer wunderbaren Reise vereint. Neben Mihai Pol entführen uns noch Alex Belluscio und M.A. an ihre geheimen Orte.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email