Skip to content

L.E.T.

26.10.2018 23:00

Wohnzimmer:

Cesar Merveille (Cadenza , Visionquest – Berlin)

Clive

Hug & Schiemann

Rumlaut

 

Salon:

Ida Daugaard (L.E.T. – Berlin)

Wer mit den schrecklichen Kindern tanzt, der tanzt richtig.

Eine Binsenwahrheit mit ganz viel Tatsache drin. Zur Bestätigung reicht da ein Blick aufs heutige Line Up: In Paris geboren, später im Londoner Underground abgetaucht und heute von Berlin aus amtend und schaltend, zählt Cesar Merveille zu den versiertesten Kanzel-Piloten die man sich vorstellen kann. Unter den Fittichen von grossen Marken wie Visionquest, Cadenza oder seiner eigenen Plattform Roche Madame, auf der Merveille seine ureigene Interpretation elektronischer Clubmusik Form und Schall werden lässt, steht Merveille für elektronische Houseware von stets unzweifelhafter Qualität. Er teilt sich die Wohnzimmer-Booth mit Clive, den Globetrottern Hug & Schiemann und mit Rumlaut. Hug & Schiemann sind nach einem Jahr Dauerreiserei wieder im schönen Zürich. Das Tantchen und ihre Verwandten haben sie sehnlichst zurückerwartet, müssen nun aber eine ganze Weile auf Alen Sarkis verzichten, der sich seinerseits auf Tournee rund um den Globus begibt. Oben im Salon musiziert währenddessen die Berliner L.E.T.-Fluglehrerin Ida Daugaard.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email