Skip to content

L.E.T.

10.02.2017 23:00

Wohnzimmer:

Kabale & Liebe (Soweso Records – Amsterdam)

Alburt

Dejan

 

Salon:

Clit Eastwood

John Lemon

Wunderbare Kinder.

Les Enfants Terribles oder kurz L.E.T. ist nun also auch im neuen Jahr angekommen. Wurde aber auch höchste Zeit, denn die Freunde und Freundinnen der Regelmässigfeierei in der Büxe dürften schon ganz hibbelig sein. Heute Nacht werden sie für ihre Geduld belohnt, unter anderem mit einem Set von Kabale & Liebe. Der Holländer mit dem Schillernamen ist seit zwei Dekaden der elektronischen Tanzmusik zugetan, ist einer der Betreiber von Soweso Records und hat 2014 mit „Realitivity“ ein weitherum beklatschtes Debütalbum veröffentlicht. Kabale und Liebes Geheimrezept ist die regelmässige Rückbesinnung auf die eigenen musikalischen Wurzeln um diese dann jeweils in zeitgemässe Strömungen zu übersetzen, ein Vorgehen das seine Hingabe zum Genre immer wieder aufs Neue entflammt. Alburt und Dejan gehen dem Niederländer zur Hand und Clit Eastwood und John Lemon heissen die Salonisten an dieser L.E.T.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email