Skip to content

KISS ME KATE

10.10.2015 23:00

Wohnzimmer:

Bruno Pronsato live (Kiss me Kate – Berlin)

Florian Schirmacher live (Kiss me Kate – Berlin)

Pablo Einzig

Georg Stuby

Performance by Sweetberry & Friends

 

Salon:

Nadusha Berry  live (Kiss me Kate)

Federleicht (Kiss me Kate)

Riklos (Kiss me Kate)

KATE KÜSSEN!

Das Tantchen darf sich heute Nacht über eine Stippvisite von Kiss me Kate, einer in der wilden Renate zu Berlin wuselnden Partymarke freuen, das sich gerade auf Tournee befindet. Kiss me Kate ist sehr houseig, überaus elektronisch, hochgradig experimentell und spiegelt zudem die Kiss me Kate in der wilden Renate wider. Alles in allem eine sehr freundschaftliche Angelegenheit, eine Evenreihe für Freunde, mit Freunden, von Freunden.

 

Einer dieser Freunde ist auch Florian Schirmacher, der diesen Abend musikalisch begleiten wird. Er ist Teil des phänomenalen Wareika-Kollektivs, war aber auch Teil von Glowing Glisses und gilt daher als lebende, überaus lebendige und spielende Legende. Auch Bruno Pronsato, der zweite Line Up-Anführer heute Abend, braucht wohl keinem mehr vorgestellt werden, der sich in den letzten ein, zwei Dekaden mit Clubmusik beschäftigt hat.

Bleibt zu erwähnen dass der Salon gleich von drei Kiss me Kate-Lautmachern und –Tanzbeschallern vertont wird (Nadusha Berry, Federleicht und Riklos) und dass auch Pablo Einzig und Georg Stuby auflegen werden. Die Kiss me Kate-like Performance stammt von Sweetberry & Friends.

Wie gesagt… das Tantchen freut sich. Wie blöd.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email