Skip to content

KATERMUKKE

26.09.2015 23:00

Britta Arnold (Katermukke – Berlin)

Marcus Meinhardt (Katermukke – Berlin)

Sascha Cawa (Katermukke – Berlin)

Mike Machine

San Marco

Kater macht Mukke

Da war mal ein Ort in Berlin, ein ganz zauberhafter Ort namens Bar25, ein Platz an dem alles seinen Anfang nahm, eine Oase, in der Berlin Nacht für Nacht und Tag für Tag auf den Punkt gebracht wurde. Als dort alles endete, ist man weitergezogen in den Katerholzig. Um dort aufs Neue die Urbanität neu zu definieren, um grossstädtische Partys zu machen, die anders klingen als alles andere.

Mit Britta Arnold, Marcus Meinhardt und Sascha Cawa gastieren heute Abend gleich drei Clubmusiker, die für den unvergleichlichen Sound der Katernächte gesorgt haben.

Aufgewachsen ist Britta Arnold im Osten Berlins. In den frühen 90ern genoss sie dort ein Leben fernab von Konventionen. Zum DJing kam sie über eigene Produktionen und sie war eine der Mitgründerinnen des Labels Bar 25, mit dem sie bis dato unbekannten Künstlern eine Plattform verschaffte. Ihr sehr deeper Sound berührt Kopf und Herz gleichermassen, ein eigentümlicher und wohl einzigartiger Blend aus technoid anmutenden und verspielten Ravesounds, gepaart mit unerwartet humorvollen Tracks, die schonmal hochemotional sein dürfen. Marcus Meinhardt ist nicht nur fleissiger Katermukke-Hitlieferant, er ist auch stolzer Label(mit)besitzer. Mit Heinz Music führt er seine eigene Plattenschmiede, samt Veröffentlichungen von Guido Schneider, Siopis, Jens Bond, Britta Arnold, Andreas Henneberg, Schlepp Geist und vielen mehr. Sascha Cawa wiederum ist zusammen mit Dirty Doering Betreiber und Vordenker des Katermukke Labels. Mit Releases wie der “Fever & Deeper EP” oder den Tracks “Fischritze” und “Beichtstuhl” auf der Katerholzig Abschiedsscheibe hat er den Katermukke-Sound massgeblich geprägt. Aber auch Aufsehen erregende Kooperationen mit Martin Dahl und Sascha Braemer gehen auf sein Konto.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email