Skip to content

Hotel Edgar

28.10.2016 23:00

Wohnzimmer:

Ryan Mathiesen (Chalet – Berlin)

Andreas Ramos

Hug & Schiemann

Jestics

 

Salon:

Ismail & Clive

John Lemon

Schmerol & Rosalinda

„Hatten Sie was von der Mini Bar?“

…kann klipp und klar verneint werden. Weil: Die Bar des Tantchens ist maxi und nicht mini. Darüber hinaus ist sie auch noch bedient, was man nur von sehr, sehr wenigen Mini Bars behaupten kann. Wäre ja auch schräg irgendwie… und störend wenn da die ganze Nacht über ein Bartender im Hotelzimmer steht. Jedenfalls ist Hotel Edgar sowieso nicht wie andere Hotels. Insbesondere die Mucke ist besser. Ryan Mathiesen, der heutige Büxe-Posterboy, entstammt dem quirligen, quietschfidelen und überaus innovationssüchtigen Umfeld des Berliner Chalet, einem neueren Mitglied der Berliner Clubfamilie zu dem das Tantchen seit jeher eine dicke Freundschaft unterhält. Mathiesen wird die Nichten und Neffen gemeinsam mit John Lemon im Miami-Vice-Floor euphorisieren, derweil im Wohnzimmer Jestics, Hug & Schiemann, Ismail & Clive und Andreas Ramos & Rosalinda die Beats zimmern. Heute steht das Hotel Edgar übrigens in South Beach, Miami: Die Jüngeren denken da an GTA, die etwas Älteren an Miami Vice. Die Taufrischen jedoch werden nach dieser Nacht an Hotel Edgar denken.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email