Skip to content

Friede Freude Freitag

22.03.2019 23:00

Wohnzimmer:
Pauli Pocket (Kater Blau – Berlin)
Anthik
Frenchwork
Visionkids

Salon:
Berber & Pasta
Luc + Zino

Freitag ist Feiertag.

Im eigentlichen Sinn des Wortes: Das Tantchen tischt heute wieder für alle jene auf, die die ganze lange Woche mit hart verdienten Brötchen verbringen mussten. Höchste Zeit wieder mal an sich selbst zu denken. Friede Freude Freitag weiss wie man via gute Musik Entspannung generiert, nämlich indem man Pauli Pocket bucht. Vor noch gar nicht allzu vielen Jahren stand Pauli Pocket mit einer Plastiktüte vom Discounter im Club und zog daraus die Scheiben, mit denen sie den Dancefloor in Bewegung brachte. Attitüde trifft Alditüte. Außer den Platten, hatte sie noch ihren Vater im Gepäck, da sie noch nicht alt genug war, um alleine in Clubs zu dürfen. Vielleicht berührt uns diese Geschichte aus der Anfangszeit von Paulines Karriere auch deshalb so sehr, weil sie uns daran erinnert, wie wir selbst alle vor vielen Jahren das kiloschwere Vinyl in Wäschekörben, Kartons und Postkisten zu den ersten Gigs geschleppt haben und weil diese Geschichten heute im hochprofessionalisierten und durchorganisierten Techno-Zirkus so selten geworden sind. Inwischen gibt es kaum noch einen Club in Berlin, von Kater und Sisyphos über Sucide Circus, Watergate bis zur Renate, in dem Pauli nicht regelmäßig an den Decks steht. Anthik, Frenchwork und Visionkids zimmern ebenfalls im Wohn und im Salon Schmauch mixen Berber & Pasta, Luc + Zino.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email