Skip to content

Frieda Weihnachten

25.12.2017 23:00

Wohnzimmer:

Mastra live

Subb-an (One Records, Berlin)

Baby Brown

Jooboo

M.A.

 

Nefferei Salon:

Pasci

San Marco

Valentino

Friedas Lachnachten,

denn weinen braucht hier keiner. Wirklich, wirklich nicht und ganz im Gegenteil: Hier gibt’s keine Geschenke die man nach dem Auspacken am liebsten gleich wieder eintauschen würde, hier gibt’s keine stacheligen Tantenküsse auf die Wange und auch keine familiär intonierten Weihnachtslieder, die selbst den Haushund zum Jaulen bringen. Hier sitzt jeder Ton und dafür garantieren nicht Esel, Lamm und Rind, sondern Mastra mit einem seiner phänomenalen Live-Sets, Baby Brown, Jooboo und M.A. Angeführt wird das Line Up von Subb-An. Der Brite hat die Vorschusslorbeeren die er für sein erstes Klanggut erhalten hat längst mehr als gerechtfertigt: Ob Ghostly International, ob Leftroom oder ob My Favourite Robot: Die Releaseadressen des Birminghamers könnten namhafter nicht sein. Subb-An ist ein Komponist, der die elektronische Musik an der Hand nimmt und sie zielstrebig in die eigene Vision entführt, ein Innovator, der jeden in den Bann schlägt der von sich behauptet Clubmusik zu lieben. Last but not least gibt’s auch im Salon was zu frohlocken und zwar dank dem büxigen Krippentrio Pasci, San Marco und Valentino.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email