Skip to content

Frieda Musik

16.12.2017 23:00

Wohnzimmer:

Dirty Doering (Katermukke, Berlin)

Don Ramon

Salazar & Salimba

San Marco

 

Salon:

Nico Sun

Sentiment

Das Tantchen klingt.

Nicht nur in ihrer Büxe, sondern auch auf Platte. Und wenn es dort klingt, dann trägt es den Namen Frieda Musik und ist sozusagen der musikalische Spiegel der Büxe. Wer also dem Tantchen noch nie einen Besuch abgestattet hat (und solche Leute soll’s ja tatsächlich geben) und der sich trotzdem einen Eindruck von der Musik verschaffen möchte die da aus den Boxen purzelt: Der ist hier richtig. Angeführt wird das heutige Ringelreihen von Dirty Doering. Der Mann zählt zu den lebenden Legenden der Clubvertonung nach Berliner Manier, ist die zentrale Figur bei Katermukke, war einer der Vertoner der Bar 25. Aber nicht nur in diesen und in so ziemlich jedem anderen Berliner Club mit Rang und Namen ist Dirty Doering ein gern gesehener Turntable-Gast, auch im Ausland ist sein Name längst ein Begriff. Neben Dirty Doering bespielen Don Ramon, Salazar & Salimba und San Marco das Wohnzimmer und im Salon musizieren Nico Sun und Sentiment.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email