Skip to content

FRIEDA MUSIK

13.12.2014 23:00

Wohnzimmer:

Charles Davos live (Frieda Musik – Amsterdam)

Acid Pauli

Don Ramon

San Marco

Tarco

 

Salon:

Mimi Love & The Sorry Entertainer (Kater Blau – Berlin)

Das Tantchen ist auch ein Plattenlabel

Frieda ist eine besonders Umtriebige und Nimmermüde. Eigentlich hat sie mit ihrer Büxe schon alle Hände voll zu tun, aber irgendwie hat sie irgendwo auch noch die Zeit gefunden, um eine Plattenfabrik vom Stapel laufen zu lassen. Diese heisst Frieda Musik und ist sozusagen das musikalische Spiegelbild ihrer Büxe. Als ob dies noch nicht genug der Arbeitsstunden abwerfen würde, organisiert sie auch noch in regelmässigen Abständen Label-like Eventchen. Charles Davos und Acid Pauli bilden heute das, aus ausländischen Landen angereiste, Zweiergespann der 4/4-Euphorie und Don Ramon, San Marco und Tarco halten das Schweizerfähnchen hoch. Ein besonderes Glanzlicht geht in dieser Nacht im Salon über die Bühne, denn dort spielen, im Rahmen eines klassischen all night longs, Mimi Love & The Sorry Entertainer, die aktuell ganz Berlin mit ihren zauberhaften, ausufernden Sets schwindelig spielen. Am Festival in Garbicz habeb sie eine ganze Afterhour gespielt, die (geizig geschätzt) 14 Stunden dauerte – ein Hochgenuss für Seele, Herz und Tanzfüdli. Schön wird’s!

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email