Skip to content

DOSENFUTTER

13.05.2016 23:00

Wohnzimmer:

Skinnerbox live  (Darkroom Dubs, BPitch Control – Berlin)

Jamie van de Walle (Klankgras – Ghent)

Bang Goes

San Marco

 

Salon:

Patrischa

Antja

Nerdtreffen à la Tante

Skinnerbox, bestehend aus Iftah Gabbai und Olaf Hilgenfeld, sind ganz umtriebige Elektroniker. 2003 haben sie sich, wie sie sagen, unter ganz schrägen Umständen kennengelernt. Musikalisch wuchsen und wurden sie Erwachsen im verspielten Umfeld der Bar 25 und im Bachstelzen Kollektiv. Neben Ihrer grossen liebe zu alten Analogen Synthesizers programmieren sie immer wieder erstaunliche Software Synthesizers für Abletons Max for Live. Der erste Wurf war SBX 2049 gefolgt von der Epischen Drum Machine Time & Timbre. Umtriebig wie sie selbst, kann man Ihre Musik beschreiben. Voller Energie und  Druck spielen sie alle Dancefloors einmal schwindelig. Während sie das tun, bereichern sie auch die Augen, denn die Energie kommt direkt von Ihnen und Ihrer unvergleichlichen  Performance. Als weiteren hergereisten Gast begrüssen wir Jamie van de Walle zum ersten mal in der Büxe. Jamie und San Marco haben sich auch unter besonderen Umständen im Kater Holzig kennengelernt. Auf der Stelle entstand eine tolle Freundschaft. Als seien sie schon immer zusammen durch überfüllte Floors gesteppt. Weil San Marco schwärmend vom letztjährigen Klankgras Festival zurück kam, wo er übrigens auch Skinnerbox kennenlernen durfte, wollte er ein kleines Revival in der Büxe feiern. Ein Revival das von Bang Goes perfekt ergänzt wird. Der Salon steht heute Nacht voll in der Blüte der 2 Ultracharmanten Patrischa und Antja.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email