Skip to content

Dosenfutter

14.12.2018 23:00

Wohnzimmer:

Georgia Girl (Keep on Going – London)

Iris Menza (Deep In You – Belgien)

And.re

Murphy

 

Beatpirates Salon:

P. Bell

Mitsutek

“Music lover, maker, collector, record shop ninja, ardent adventurer”.

So steht es auf Georgia Girls Visitenkarte. Sie liebt Plattenläden tatsächlich heiss und innig, hat ihre Liebe zur elektronischen Musik auch entdeckt, als sie für Blackmarket Records im Londoner Stadtteil Soho gearbeitet hat. In London kennt man GG auch als Radiohost, hat sie doch für Stationen wie Rinse FM, RTS.fm, Hoxton.fm und weitere gearbeitet. Hier kennt und liebt man sie wegen ihrer deepen, dubby und groovy Sets. Iris Menza aus Belgien ist hier noch nicht ganz so bekannt, was sich aber in Bälde ändern könnte: Ihr Hybrid aus Dub Tech, Deep House und Techno trifft den Nerv der Zeit punktgenau. And.re und Murphy gehen den beiden Damen zur Wohnzimmer-Hand und im Salon musizieren lovely Lethargy-P. Bel und Mitsutek.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email