Skip to content

Behave – anything but straight

12.01.2018 23:00

Marco de Rosa

Nici Faerber

Rumlaut

Anything...but straigt

Eigentlich müsste man ja zur behave Party gar nichts mehr schreiben, so lange gibt es die Gay Party in der Büxe schon. Wer schon mal dort war, weiss was ihn erwartet, wer noch nie dort war ist selber schuld. Das gilt dieses mal ganz besonders, denn Rumlaut von den Enfant Terribles, NIci Faerber vom Klaus und Miteinander Musik und Marco De Rosa von der Heldenbar sind so etwas wie die Pornostars unter den Zürcher DJ’s. Und das meinen wir natürlich rein musikalisch, denn bei ihrer Musik macht niemand schlapp und der Höhepunkt kommt so sicher wie das Amen in der Kirche!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email