Skip to content

Ausgebüxt

10.03.2018 23:00

Wohnzimmer:

Ray Okpara (Mobilee – Mannheim)

Burt Cobain

Flavio

Henry Sure

Das Balz

 

Salon:

Antja

Murphy

Ray Okpara ist ausgebüxt.

Ray Okpara ist ein Freigeist. Sein überragendes Gespür für Perkussion verdankt er sicher auch seinen nigerianischen Wurzeln; immerhin ist Afrika die Wiege des Rhythmus. Seine Wurzeln liegen aber auch im elektronischen Europa und er versteht es, diese beiden Welten nahtlos zu kombinieren. Drifty, hypnotische Beats finden bei ihm zu einem Deepen Sound der es den Tanzenden vor den Boxen erlaubt in seine Musik förmlich einzutauchen. Aber nicht nur an den Decks ist Ray Okpara sein Meister: Seine Releases auf Imprints wie Cecille, Oslo, Get Physical, Mobilee und Area Remote zeugen von grösster Musikalität und mit seiner Eigenmarke Ama Records vermag er auch immer wieder Zeichen zu setzen. Burt Cobain, Flavio, Henry Sure und Das Balz machen das Wohnzimmer komplett und oben gibt’s Tanzbeinwärmer von Antja und Murphy.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email