Skip to content

AUF DIE SOHLE

30.04.2016 23:00

Wohnzimmer:

Alexkid (Wu-Dubs, Berlin)

Rino

Mismo

Beez & Simo

 

Salon:

Hug & Schiemann

Auf die Sohle, aufs Parkett

Heute wird der städtische Tanzboden, auch unter dem Namen Friedas Büxe bekannt, zum Tummelplatz für Freunde des urbanen Grooves. Schöne, feierliche Elektronik für ein schönes, feierliches Publikum. Sozusagen die perfekte Einstimmung für den ersten Mai, der ja nicht selten sowas wie der inoffizielle Sommerbeginn war in den letzten Jahren. An den Wohnzimmer-Decks steht auch Alexkid. Alexis Mauri heisst der Mann mit bürgerlichem Namen und auf die Welt gekommen ist er in Frankreich. Als Erster hat Laurent Garnier das kompositorische Talent von Alexkid erkannt und ein paar seiner Maxis auf seinem Label F Communications veröffentlicht. 2001 erschien dann sein Debüt „Bienvenida“ und spätestens seit dem Sequel „Mint“ ist Alexkid in aller Munde – wie frische Minze. Rino, Mismo, Beez & Simo komplettieren das Wohnzimmer und der Salon gehört Hug & Schiemann.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email