Skip to content

Arche

19.09.2014 23:00

Wohnzimmer
Bedouin (Kindisch – USA)
Holger Hecler (Freudentaumel – Berlin)
Kenel & Sonne

Minimüzikhol Salon
Dogukan Ihres
Baris K
Minas Minas Bashekim

Noah & Co.

on jedem Tierchen zwei. Die Türpolitik der biblischen Arche war ziemlich streng und (zugegebenermassen) etwas eigentümlich. Ganz so harsch wird hier nicht vorgegangen, aber auf einen guten Mix wird trotzdem geachtet. Nicht nur beim Publikum, sondern auch was die Dancefloorvertonung betrifft. Um hier etwas Abwechslung in die Leier zu bringen, wird die Vorstellung der Artisten den prosaischen Skillz von San Marco alias Blumenprinz Krause überlassen: „Bedouin geht ins Herz und zwar direkt und sehr sehr tief. Holger Hecler zeichnet mit seinem Sound wunderschöne, bunte Bilder, Seine Sets sind stets durchdacht und immer genau auf den Punkt gebracht. Im Salon kommt das Minimüzikhol aus Istanbul auf Besuch. Die drei Jungs von Minimüzikhol sind sowas wie die Rudelsführer in der Stadt am Bosporus“.

Schöner kann man dieses Arche-Gastspiel nicht umschreiben. Punkt.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email