Skip to content

5 JAHRE FRIEDA’S BÜXE

03.10.2015 23:00

Wohnzimmer:

Stavroz live (Moodfamily – Gent)

Bardo & Salazar

Dejan

Don Ramon

Gill & Gill

Pablo Einzig

Pasci

San Marco

Valentino

 

Salon:

Henry Sure

Jestics

Markus Kenel

Raphaello

Rino

5 JAHRE FRIEDA'S BÜXE

Am 2. Oktober vor 1826 Tagen standen wir Neffen noch von Kopf bis Fuss in den Arbeitskleidern und waren dabei, Tante Friedas Wohnzimmer auf Hochglanz zu polieren. Mit zittrigen Beinen, gepaart mit wild pochenden Herzen, wuselten wir rum und konnten es kaum erwarten, die lange Bauphase hinter uns zu lassen, um gemeinsam mit Euch in dieses neue Kapitel einzutauchen. Nun, 5 Jahre später stehen wir hier und blicken auf eine unglaubliche Zeit zurück.

 

Gemeinsam mit Euch allen ist ein Ort entstanden, der oft schwer in Worte zu fassen ist. Grosse Emotionen und Gefühle der Liebe sind seitdem ein stetiger Begleiter. Empfindungen, die Ihr uns Wochenende für Wochenende in das liebliche Wohnzimmer trägt. Wir sind sehr glücklich, dass wir diese Spielwiese fanden und den Trieb hatten, daraus was zu machen. Doch seid Ihr es, liebste Familie, die unsere geliebte Büxe zu dem macht, was sie ist. Ein toller Spielplatz für Erwachsene, wo Träume entstehen und ausgelebt werden. Vieles war seit dem 2. Oktober 2010 im Wandel und wird es weiterhin bleiben. Wo wir uns aber immer treu waren – und es auf immer bleiben werden – ist die Musik. Sie steht, seit wir Neffen Techno entdeckt haben, immer im Vordergrund. Das Ziel mit Euch den Groove zu teilen, der uns schon immer zum Tanzen brachte, ist eine Prämisse an Euch, uns selbst und selbstverständlich auch an Tante Frieda.

 

Auch dies hätten wir Neffen nicht alleine bewältigen können. Darum bedanken wir uns von ganzem Herzen bei all den kreativen und liebenswürdigen Menschen, die mit ihrem ganzen Herzen mit uns am gleichen Strang ziehen und Frieda’s Büxe zu einem ganzheitlichen Erlebnis machen. Danke an das ganze Team, welches unermüdlich immer ein Lächeln für unsere Gäste bereithält. Danke an Daisy, die genau fühlt, was unserer Tante gefällt und was nicht. Danke an alle Mit-Veranstalter, welche den Geist der Tante in bunte Nächte verwandeln. Und ein riesengrosses Dankeschön an alle Musiker, Dekobastler und Lichtkünstler, welche immer wieder das beste aus ihrer Kreativität schöpfen und gemeinsam mit uns eine Traumwelt erschaffen, welche es zu Leben lohnt.

 

In der Zweiten Nacht entgleisen wir mit Moodyfamilys Stavroz mit einem live-Set, Bardo & Salazar, Dejan, Don Ramon, Gill & Gill, Pablo Einzig, Pasci, San Marco, Valentino, Henry Sure, Jestics, Markus Kenel, Raphaello und Rino.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email