Skip to content

2 Jahre Flüelaschluuch

26.04.2019 23:00

Wohnzimmer :
Markus Homm (8Bit, Poker Flat, Still Hot, Nürnberg)
Bardo & Salazar
Karl Gustav
Matija
Patula

Salon:
Buenaventura Durutti
Dan B

Die 2 auf der stolzgeschwellten Brust und nicht auf dem Rücken.

Mit Fug und Recht: Seit die wunderbare, einzigartige und bis heute unvergessene Stadtoase an der Flüelastrasse für immer verschwunden ist, kann man ihr an diesen Festivitäten ein Tränchen nachweinen. Und dank der Umtriebigen von der Flüelastrasse ist es auch ein Freudentränchen: Mal für Mal bringen sie den Zauber ihres Ortes in die Büxe der Frieda, selbstvertürlich auch anlässlich ihres zweiten Jubeltages. In der Booth steht auch Markus Homm. Der gebürtige Rumäne ist seit seinem 15. Lebensjahr mit dem Electronica-Virus infiziert. Bereits mit 18 war er aber auch als professioneller Tänzer unterwegs und hat Deutschland an Meisterschaften vertreten. Mit dem Produzieren hat er in Moskau begonnen. 13 Jahre ist das her und seither hat er sich der Suche nach dem perfekten Groove verschrieben. Er pendelt längst zwischen Bukarest, Hong Kong, Mexiko, Madrid, Tokyo, Zürich und Berlin, ist ein Weltenbummler auf elektronischer Mission geworden. Neben Homm klangfärben auch Bardo & Salazar, Karl Gustav, Matija und Patula das Wohnzimmer und Buenaventura Durutti und Dan B mixen im Salon zum blauen Dunst.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email